Grüner Smoothie
silviarita / Pixabay

In den letzten Jahren ist die Beliebtheit von grünen Smoothie deutlich angestiegen. Dies liegt u.a. nicht nur am leckeren Geschmack und der Werbetrommel durch zahlreiche Influenzer, sondern auch am positiven Nutzen für die eigene Gesundheit. Das grünes Gemüse und Obst gesund ist, haben schon zahlreiche Studien bewiesen und mittlerweile weiß das jedes Kind. Mit der Erfindung von grünen Smoothie besteht nun allerdings auch die Möglichkeit sich gesund zu ernähren und dabei nicht auf den leckeren Geschmack verzichten zu müssen.
Grüne Smoothies sind gesund und können lecker schmecken, wenn man diese richtig gemixt werden. Jedoch kursieren im Web zahlreiche Artikel, die den grünen Smoothie als Wunderwaffe gegen jegliche Krankheit preisen und zu einem übermäßigen Verzehr

anasegota / Pixabay

animieren. Was genau diese grüne Smoothie sind und was nicht, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was genau sind grüne Smoothie

Grüne Smoothie werden in der Regel aus einem Mix von Gemüse und Obst hergestellt. Dabei unterscheiden sich die Smoothie gegenüber normalen Säften in der Konsistenz. Während Säfte viel dünnflüssiger sind, besitzen die Smoothie noch zahlreiche zerkleinerte Faserreste. Wichtig hierbei ist, dass frisches Gemüse und Obst verwendet werden.
Hergestellt wird so ein Smootie in einem sogenannten grüne Smoothie-Mixer. Diese Hochleistung-Mixer drehen mit einer hohen Drehzahl und zerkleinern die Zutaten zu einem feinen und sämigen Brei. Damit das Ganz nicht zu dickflüssig wird, werden u.a. Wasser, Milch oder Joghurt beigemischt – ganz nach den individuellen Vorlieben. Ein Smoothie kann eine ganze Mahlzeit ersetzen, als Nachtisch dienen, aber auch als Fitness-Getränkt nach dem Sport konsumiert werden.

Was ist das besondere an grünen Smoothie

pelambung / Pixabay

Ein grüner Smoothie kann eine große Menge an Mikronährstoffen enthalten, die für den menschlichen Körper überlebensnotwendig sind. Unter den Mikronährstoffen fallen die Mineralstoffe, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Spurenelemente. Diese sorgen dafür, dass der Stoffwechsel angeregt wird und der Körper voll funktionsfähig bleibt. Da der Körper diese Mikronährstoffe nicht selber produzieren kann, müssen diese in ausreichender Form von außen zugeführt werden.
In unserer heutigen Zeit sind diese Mikronährstoffe besser untersucht worden. So lassen sich zahlreiche Krankheiten auf einen Mangel an Mikronährstoffe zurückführen. Dies liegt u.a. daran, dass wir in der heutigen Gesellschaft übermäßig Makronährstoffe wie Kohlenhydrate in Form von Zucker und Fette konsumieren und die Mikronährstoffe vernachlässigen. Hier kann also ein grüner Smoothie den Ausgleich schaffen und Defizite verhindern.
Weitere Vorteile durch grüne Smoothie:
• Steigert die Leistungsfähigkeit und verhindert Müdigkeit/Antriebslosigkeit durch die Versorgung des Körpers mit Biotin, B-Vitaminen, Eisen, Jod, Calcium, Kalium, Magnesium etc.
• Liefert dem Körper Baustoffe, die Erkrankungen an Neurodermitis oder Psoriasis verhindern.
• Konzentrationsstörungen, Lernschwächen und andere Erkrankungen wie Allergien werden gemindert.
• Reinigt den Körper von Störstoffen, die zu Herz-Kreislauf-Erkrankung, Hyperurikämie, Rheuma oder Muskelkrämpfen führen können.
• Versorgt den Körper mit ausreichenden Schutzstoffen, um die Zellen vor freien Radikalen zu schützen.

Führ wen sind grüne Smoothie geeignet

Die Vorteile von grünen Smoothie sind zahlreich vorhanden und bei weitem nicht alle in diesem Artikel verfasst. Dies geht so weit, dass darüber mit Leichtigkeit eine eigene wissenschaftliche Arbeit verfasst werden könnte.
Grob gesagt, können grüne Smoothie von jedem verzehrt werden. Allerdings gilt es zu erwähnen, dass es so keine allgemeine Ernährungspraktik gibt, die zur jeder Zeit und für jeden Menschen empfehlenswert ist.
Um nur ein paar Beispiele zu nennen, für wen grüne Smoothie geeignet sind:
• Für Menschen, die eine Diät starten und sich gesund ernähren wollen, sind grüne Smoothie sehr zu empfehlen. Das Getränk ermöglicht ein gezieltes Abnehmen ohne Jojo-Effekt.
• Für Kinder, um sie vor Krankheiten zu schützen und die Entwicklung positiv zu fördern.
• Für Sportler, die ihre Regenerationszeit der Muskeln beschleunigen möchten.
• Für Menschen die sich stark im Beruf, oder an der Universität konzentrieren müssen.

So wird ein echter grüner Smoothie zubereitet

pelambung / Pixabay

Der Vorteil einer Zubereitung von grünen Smoothie zuhause, sind die vielen Möglichkeiten und eine enorme Vielfalt. Als Grundbasis können dafür fast alle Gemüse- und Obstsorten dienen. Etwas Wasser noch hinzu und schon kann es losgehen.
Vor dem eigentlichen Mixen sollten alle Zutaten gründlich gewaschen werden. Sorten wie z.B. Bananen mit einer dicken Schale, sollte vorher geschält werden. Damit man sich an den anfänglichen Geschmack gewöhnt, sollten milde Blätter wie Feldsalat verwendet werden. Später werden auch etwas sauer-herbe Sorten wie Grünkohl, Mangold und Spinat verwendet.
Im Mixer werden die Zutaten nach Rezept zu einem sämigen Smoothie unter Zugabe von etwas Wasser kleingemixt. Das Verhältnis von Gemüse und Obst kann ganz nach dem eigenen Geschmack variieren. Zu beachten ist allerdings, dass grüne Smoothie zu mindestens 50 Prozent aus grünem Blattgemüse bestehen. Idealerweise werden für den Smoothie saisonales Bio-Gemüse und Obst verwendet. Als Geschmacksverstärker können Nüsse, Samen und frische Kräuter beigemischt werden.
Bei Unsicherheit, wie viel Wasser, Milch oder Joghurt optimal ist, empfiehlt es sich langsam vorzutasten und nach Bedarf etwas nachzugießen. Je weniger Flüssigkeit hinzugegeben werden, desto fester und cremiger wird der eigene Smoothie werden.
Durch das enthaltene Obst enthält der Smoothie eine Süße. Wem dies nicht ausreicht, kann auf Honig oder etwas Agavensaft zurückgreifen – auf Zucker sollte verzichtet werden. Aber auch Gewürze wie Zimt oder Vanille bieten sich als Geschmacksverstärker an.

Gesund mit selbstgemixten grünen Smoothie

Beitragsnavigation


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen